Florian Fochs | Fit for Music – Der Workshop
2488
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-2488,page-child,parent-pageid-410,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,columns-4,qode-theme-ver-16.6,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.1,vc_responsive

Fit for Music

Der Praxis Guide mit Tipps & Tricks für Musiker und Bands

Der Workshop Fit for Music

Immer wieder fragen besorgte Eltern, ob ein Instrument spielen – und hier betrifft es insbesondere laute Instrumente wie das Schlagzeug oder die E-Gitarre – nicht auf Dauer schädlich für das Gehör der Sprösslinge ist. Grundsätzlich sind Eltern immer sehr froh, wenn ihre Kinder ein Instrument spielen und fördern die musikalische Ausbildung der Kinder. Dass sie aber auch die Gesundheit im Blick haben und gewisse Ängste haben, dass das Gehör Schaden nehmen könnte, ist natürlich absolut verständlich. 

 

Umso wichtiger ist es, Eltern und auch den Kindern selbst, mögliche Gefahren und Risiken von (zu) hoher Lautstärke aufzuzeigen. Aber noch viel wichtiger ist es, ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen sowie ihnen Tipps und Tricks an die Hand zu geben, wie sie mit der Lautstärke umgehen können und welche Maßnahmen geeignet sind, in ihrer individuellen Situation einen Schutz für das Gehör der Kinder herzustellen. Und genau dieses Ziel hat der Workshop Fit for Music. Er richtet sich an Eltern und Kinder/Jugendliche, die ein Instrument spielen und dabei über verschiedene Maßnahmen ihr Gehör schützen wollen.

Eltern sollen nicht nur ihre Ängste und Sorgen verlieren, sondern ihnen werden gezielt Maßnahmen aufgezeigt, die für die individuelle Situation zu hause passen. 

 

Die Themen und Inhalte sind dabei sehr vielseitig und umfangreich:

Wo baue ich das Instrument auf, ohne dass es stört und gleichzeitig die Belastung durch die Lautstärke im Blick ist?

Welche (kleinen) Maßnahmen kann ich ergreifen, um die Belastungen durch Lautstärke beim Üben zu reduzieren?

Wie kann ich den Raum, indem das Instrument steht einrichten?

Soll bei Kind einen Gehörschutz beim Spielen und Üben tragen?

Welcher Gehörschutz ist für mein Kind der richtige und woran erkenne ich, welcher Gehörschutz gut ist?

Mit welchen Ritualen vermittle ich meinem Kind die Bedeutung von Gehörschutz?

 

Diese Liste mit Themen und Inhalten lässt sich noch sehr viel weiter fortführen. Entscheidend ist aber, dass den Eltern im Workshop viel Raum gelassen wird, ihre Fragen zu stellen, so dass die individuellen Bedürfnisse besprochen werden können. 

Inhalte des Fit for Music Workshops

Wie gestalte ich meinen Raum zum Üben?

Welcher Gehörschutz für mein Einsatzgebiet?

Was kann ich beim Proben und Üben beachten um die Lautstärke zu senken?

Woran muss ich beim Bühnenauftritt denken, um Belastungen zu reduzieren?

Nutzung von In-Ear-Monitoring

X